16. Mai 2010

Irren ist menschlich, Google offenbar auch



Ein Bild aus den Kinderschuhtagen dieses Blogs, als er noch D's LOL-lipop hieß (bis hier) und ich die speziellen HTML-Konventionen des Designs noch nicht ganz verstanden hatte. Hier zeigt uns Google-Tochter blogger.com in einer sehr ehrlichen Fehlermeldung, dass einem schwierige Webseiten den ganzen Tag kaputt machen können...



Dieses Beispiel zeigt, dass Google, wenn es (oder oder er? oder sie?) sich selbst übersetzt, neue Technologie im Spiel ist...



...und hier wird von jeder beliebigen Maus gedruckt, ich schätze mal es geht entweder um Laserdrucker oder Fingerabdruckerkennung...
(Screenshot aus den Picasa Webalben)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar!