14. Juni 2008

Gebührenpflichtig kotzen





In Wien haben die Stadtväter auf das umfangreiche Nachtleben reagiert: Dort wurden eigens Kotzparkzonen eingerichtet. Und wie in jeder Großstadt macht man auch hier sogar mit den ärgsten Problemen der Leute ein Geschäft: Das Kotzen ist gebührenpflichtig!

Nach diesem Schild nennt dieser Blog ab sofort etwas ironischer und erwachsener Kotzparkzone.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deinen Kommentar!